Was heißt hier eigentlich Bürokratie?

By Nina. Filed in Bürokratie  |   
Schlagwörter: ,
TOP del.icio.us digg
cc by flickr/ Elias Schwerdtfeger

cc by flickr/ Elias Schwerdtfeger

Ja, die Bürokratie ist überall, sie begleitet uns tagtäglich, sie pfeift gemeinsam mit uns aus den letzten noch verbliebenen Löchern. Es vergeht kaum ein Tag, an dem wir nicht mit Vorschriften und Formularen konfrontiert sind und sei es nur das simple Überweisen von Geld von hier nach da, kreuz und quer und wieder zurück.

Doch was heißt das eigentlich, Bürokratie? Wie sich so manch einer noch ableiten kann, ist das wörtlich ungefähr die „Herrschaft der Verwaltung“. Alleine das sollte einen schon stutzig machen, wobei beherrscht davon werden wir auf jeden Fall! Die Steigerung davon wird dann als Bürokratismus bezeichnet, also, überzogene bürokratische Handlungen, wobei der Mensch als Objekt behandelt wird und die Vorschriften über dem Menschen stehen. Ihr dürft euch selbst aussuchen, worin wir leben.

In unserem Sprachgebrauch könnte man auch sagen, wir werden vom Büro beherrscht. Wer von euch ist an einen Schreibtisch gefesselt? Woher kommt nun aber das Wort Büro. Sprachwissenschaftler sehen den Ursprung im spätlateinischen Wort burra, was „grober Wollstoff“ oder „zottiges Gewand“ heißt. Genau diesen Stoff hat man dann später benutzt um Schreibtische zu beziehen und später hat man das einfach auf den Ort übertragen, wo der Schreibtisch steht. Wir werden also am Ende von einem Stück Stoff regiert. Fragt sich nur aus welchem Stoff die Politiker gemacht sind?


Be Sociable, Share!

Leave a Reply