Archive for Dezember, 2010

Zum Jahreswechsel: Die Prognosen für 2011

Dienstag, Dezember 21st, 2010
cc by wikimedia/ Steevie

cc by wikimedia/ Steevie

Ich sehe, wenn ich in meine genormte und doppelt versicherte Kristallkugel blicke, im nächsten Jahr lange Schlangen vor den Ämtern, wutschnaubende Menschen gefangen in Telefonwarteschleifen, Beamte, die bald keine Beamte mehr sind und herablassend auf die noch weniger verbeamteten blicken. Jaaaa, ich kann es ganz genau sehen!

Vor meinem inneren Auge manifestiert sich noch ein Bild. Jetzt wird es deutlicher: Ja, ich sehe Politiker, die eine große Hartz-IV-Reform verabschieden und die Kluft zwischen Arm und Reich noch mehr vergrößern. Auch einen lustigen Jungspund gibt es da, der will etwas durchziehen, was sich Pflegereform nennt und dann am Ende doch einfach nur jeden Bürger kostet.

All dies zeigt sich mir bei einem Blick in das Jahr 2011, das sich absolut und total von den vergangenen Jahren unterscheidet. Ja, wandelnde Gelfrisuren und Rollkragenpullis, wie wir sie alle lieben, werden auch in den kommenden Monaten die Talkshows bestimmen.

Wie wunderbar doch die Zukunft ist, dieses unentdeckte Land… In diesem Sinne verabschieden wir uns für ein paar Tage in die Weihnachtspause und lesen uns hier dann hoffentlich froh und munter im nächsten Jahr wieder. Also, frohe Weihnachten und einen guten Rutsch. Es wird alles besser! 😉



Warning: strlen() expects parameter 1 to be string, array given in /homepages/13/d362142392/htdocs/service-kollaps/wp-content/themes/techozoic-fluid/archive.php on line 50

Der Alptraum eines jeden Beamten aus dem Film „Schartl“ von Sigi Zimmerschied

Freitag, Dezember 17th, 2010

Ja, Beamte haben es schwer, vor allem, wenn man sich das Leben so sicher und gleich macht, dass es zu keinen Verwechslungen kommen sollte, es aber dann doch tut, weil man sich das Leben so sicher und gleich gemacht hat. Ein Auszug aus dem Film „Schartl“ (1995) von Sigi Zimmerschied, bei dem man sich unbedingt noch den angrenzenden zweiten Teil ansehen sollte:



Warning: strlen() expects parameter 1 to be string, array given in /homepages/13/d362142392/htdocs/service-kollaps/wp-content/themes/techozoic-fluid/archive.php on line 50

Datenhandel auf dem Marketing-Basar

Freitag, Dezember 10th, 2010
cc by wikimedia/ Josep Renalias

cc by wikimedia/ Josep Renalias

Treten Sie näher, trauen Sie sich! Kaufen Sie, kaufen Sie! Nur keine falsche Bescheidenheit, wir wissen doch, dass Sie es wollen. Pst, hier unten, ja, hier unten hab ich noch eine ganz besondere Ware für Sie, nur für Sie, weil Sie mir so sympathisch sind.

Ich sehe es Ihnen doch an, Sie sind jemand, der sich nicht so schnell lumpen lässt, der sein Geschäft vorantreiben möchte, der das Wort Marketing noch mit einem besonders großen M schreibt. Woran ich das erkenne? Na, an Ihrer Nasenspitze, die vom vielen Schnüffeln im positiven Sinne gerötet ist. Sie haben ein absolutes Näschen für das Herumkriegen von anderen Leuten.

Ich kenne jedoch einen Weg, wie das noch leichter geht. Ich biete Ihnen Informationen an, pst, wichtige Informationen, die einem einen Vorsprung gegenüber anderen verschaffen und Sie ganz weit nach vorne bringen. Natürlich sind Sie schon weit vorne, aber es geht bestimmt noch ein Stück weiter.

Pst, stellen Sie sich eine Welt vor, in der Sie schon im Voraus wissen, was Ihre Kunden wollen und das anhand ihrer persönlichen Profile. Wer will schon Privatsphäre im Land des Marketings. Sie brauchen auch keine Scheu haben. Die meisten Menschen geben solche Infos auch noch freiwillig heraus. Es ist also alles im grünen Bereich. Komm mit, ich mache dir, ich darf doch du sagen, weil wir ja so gute Freunde sind, ein Angebot, das du nicht abschlagen kannst. Du, Rainer Müller-Schwinzau aus Berlin mit den Hobbies Golfen, Angeln und kleine schmutzige Bildchen im Netz angucken. Woher ich das weiß? Das zeig ich dir…



Warning: strlen() expects parameter 1 to be string, array given in /homepages/13/d362142392/htdocs/service-kollaps/wp-content/themes/techozoic-fluid/archive.php on line 50

Gesprächshalter-Haftpflichtversicherung

Freitag, Dezember 3rd, 2010

Ist ihr Leben ruiniert, lebt sichs nicht mehr ungeniert und daher versichern Sie alles und jeden. Versichern Sie sich selbst, versichern Sie Ihr Auto, versichern Sie Ihren Hund, versichern Sie ihr Bad, versichern Sie Ihre Frau, naja, die vielleicht nicht, versichern Sie Ihr Taschentuch, versichern Sie die Taschen zum Tuch und den Weg zum Schafott, versichern Sie die Welt, so wie es Ihnen gefällt.

Stürzt jemand vor Ihrem Haus, macht die Versicherung den Schaden aus. Tun Sie jemandem weh oder macht dies Ihr Hund für Sie, sind Sie ebenfalls abgesichert. So schützt man sich vor Schäden anderer.

Daher raten wir Ihnen zur neuen Gesprächshalter-Haftpflichtversicherung. Diese greift, wenn Sie jemand anspricht und so einen irreparablen Schaden in Ihrem Gehirn und Ihrem Nervenkleid anrichtet. Besonders bei fahrlässigem und absichtlich motiviertem Handeln sind Sie wenigstens vor den Folgen eines lästigen Gesprächs geschützt. Zu den Leistungen zählt auch die Schadensregulierung bei nervigen Worten aus Dummheit, Propaganda aus Überzeugtheit oder Naivität, sowie eine Garantie auf die sofortige Korrektur von Fremdwörtern und artikulierten Rechtschreibfehlern.


Warning: strlen() expects parameter 1 to be string, array given in /homepages/13/d362142392/htdocs/service-kollaps/wp-content/themes/techozoic-fluid/archive.php on line 50